Tin tức du lịch

Diese alte Hauptstadt vom Khmer Königreich ist das kulturelle und geistige Herz von Kambodscha. Obwohl es von monumentalem Umfang ist, bietet es intime Einblicke in die Leben in der fernen Vergangenheit.

Angkor ist ein der Weltwunder. Wahrscheinlich kann man nirgendwo außer im Tal des Niles in Egypt die Reliquien der Antike von solchem monumentalem Umfang finden. Als die Franzosen erst Angkor für Tourismus öffnete, war es gewöhnlich, zwischen der „Kleinen Runde“ mit den Zentraltempelanlage und der „Großen Runde“ mit den äußeren Tempeln zu unterscheiden. Wenn Elefanten und Pferde durch klimatisierte Taxis als das beliebteste Transportmittel hier ersetzt worden sind, kann man allerdings die vorgegebenen Routen noch folgen.

16
Die Flachreliefs der Galerien im Erdgeschoss von Angkor sind allen wirklich außergewöhnlich und manche ragen trotzdem heraus. In der westlichen Galerie sind die Schlacht von Kurukshetra und die von Lanka. Kurukshetra stellt eine Szene vom großen Hindu Epos Mahabharata dar, wo Kauravas und Pandavas aufeinanderstoßen. Lanka zeigt eine berühmte Szene von Ramayana sowie wird als ein der feinen Flachreliefs in Angkor Wat. Es ist ein langer Kampf zwischen Rama und dem Dämonenkönig von der Insel von Lanka, Ravana.

In der südlichen Galerie sind die Armee des König Surayavarman II und die Szenen des Himmels und der Hölle. An der Armee des König Surayavarman II zeigt es die siegreiche Armee von Surayavarman II in einem Triumphmarsch. Surayavarman reitet einen tollen Kriegselefant und hält eine Streitaxt. Die Szene des Himmel und der Hölle stellt unterschiedliche Belohnungen sowie Bestrafungen des Himmel und der Hölle dar.

In der östlichen Galerie sind der Milchozean und der Sieg von Vishnu oder der Dämonen. Der Milchozean ist eigentlich der spektakulärste der Flachreliefs an Angkor. Das fein gezeichnete Aspara singt und tanzt über Kopf, um die Götter und Dämonen zu ermutigen. Vishnu auf einem Garuda ist im Todeskampf mit Legionen Teufeln.
In der nördlichen Galerie sind der Sieg von Krishna über Bana und der Kampf zwischen der Götter und der Dämonen. Auf dem Sieg von Krishna über Bana reitet Vishnu einen Garuda. Eine brennende Festungsstadt ist die Residenz von Bana – der Dämonenkönig. Der Garuda löscht das Feuer und fängt Bana. Dann kniet Krishna vor Shiva in der Stimmung des Erbarmen und bittet darum, dass das Leben des Dämonenkönig zu schonen.

17
Durch die Galerien von Flachreliefs ist die zweite Ebene von Angkor Wat. Das Äußere ist eher schlicht. In der Vergangenheit durften nur der König und der Hohepriester auf der dritten Ebene. Das Hauptheiligtum steht 42 Meter über die oberste Ebene auf. Deshalb ist der Hauptturm so groß wie der Dom Notre Dame in Paris.

Der Hauptturm und die dritte Ebene von Angkor Wat sind sehenswerte Orten bei Sonnenuntergang. Klare und atemberaubende Aussichte sind verfügbar durch die alten Tempel. Während die Sonne untergeht, bohren warme, goldene oder rote Sonnenstrahlen die kunstvoll geschnitzten Standsteinfensterstrebefeiler durch. Sie beleuchten das feinste und besten erhaltene Apsara überall an Angkor Wat.
Quelle:
Discovery Channel. (2008). Insidght Guides: Laos&Cambodia. Singapore: APA Publications GmbH&Co. Verlag KG.