Topas Ecolodge

Mit der ganzen Familie im Paradies

19 TAGE / 18 NÄCHTE

 Kontakt

Code : VNK01

Hotel : 5Sao

Abfahrt : zwischen 1 May und 30 Sep, 2016

Fahrzeug : Fahrzeug: private Fahrzeuge (öffentliche Verkehrsmittel auf Wunsch)

von Indochina.com.de organisiert

Suchen Sie eine Destination, wo alle Familienmitglieder sich bequem und sicher fühlen? Eine Reise nach Vietnam und Kambodscha würden wir gerne vorschlagen. Es gibt nicht nur Strände sondern auch die faszinierende Kultur und Geschichte zur Entdeckung mit Kindern, die ruhige Stadt sowie die schönen Landschaften für sowohl Jugendlichen als auch Älteren Leuten und vielen Aktivitäten, nämlich Radfahren, Kochen, Gartenarbeit, tolle Wellness-Dienstleistungen, durch schöne Landschäften Kajakfahren, wo Sie in der Sonne liegen, faulenzen und leckere Meeresfrüchte genießen. Gleichzeitig haben Sie tolle Chancen, sich mit den freundlichen Vietnamesen zu unterhalten! Diese Reise ist für Sie und Ihre Familie eingerichtet. 

für mehr Informationen stehen wir zur Verfügung unter der Nummer +49 2371 3004 993

1. Tag: Willkommen in Hanoi (A)

Hanoi, das kulturelle Herz von Vietnam, ist berühmt für ihre ruhigen Seen, französische-Stil-erbauten Gebäude, das alte Viertel, baumgesäumte Boulevards, und hell-angestrichene Tempel und Pagoden. Bei der Ankunft begrüßt Sie Ihr Reiserleiter und begleitet Sie zum Innenstadthotel. Dann haben Sie Zeit, ohne Reiseleiter im alten Viertel und in den belebten Straßen voll von traditionellen Verkäufer und Handwerker herum zu flanieren. Am Abend genießen Sie ein Willkommensabendessen in einem schönen Lokalrestaurant mit Blick auf den schönen Hoan Kiem See. In Hanoi übernachten Sie.

2. Tag: Sehenswürdigkeiten in Hanoi – die kulturelle Hauptstadt – Nachtzug nach Sapa (F)

Heute genießen Sie eine Tagestour in Hanoi und fangen mit dem Ho Chi Minh Komplex an. Diese berühmte Anlage enthaltet das Mausoleum vom Landesgründer Ho Chi Minh und den Präsidentenpalast sowie das Pfahlwerkshaus von Ho Chi Minh. Nah von dieser Anlage ist die Einbaum-Pagode, die so alt wie die Stadt ist. Nachher besuchen wir den Literaturtempel, der als die erste Universität von Vietnam bekannt ist, und das eindrucksvolle Ethnologische Museum, das für 54 ethnische Gruppen eingerichtet ist. Der schöne West See und das Historische Museum mit einer ausgezeichneten Ausstellung von Artefakten der vietnamesischen Geschichte sind auch Highlights dieser Reise. Wir besichtigen diese Sehenswürdigkeiten bevor wir zum ruhigen See Hoan Kiem kommen. Vor dem See ist das berühmte Wasserpuppentheater, wo wir eine tolle Leistung schauen. Danach werden Sie zur Hauptbahnhof wegen des Nachtzuges nach Sapa gefahren. Im Zug schlafen Sie.
Bequeme Unterkunft: King Express Zug

3. Tag: Wanderung in Sapa – Nam Cang Dorf (F, M)

Ganz früh erreichen Sie das Hauptbahnhof Lao Cai. Genießen die kühle Bergluft und bereiten sich für die spannende Reise nach Sapa vor. Ihr Reiseleiter und Fahrer warten draußen am Hauptbahnhof, um Sie nach der Sapa in der Nebel von Wolken zu bringen. Sie fahren durch die atemberaubenden Durchgänge mit den Blicken, die Sie noch nie gesehen haben. Genießen Sie Ihr Frühstück und einen heißen Kaffee während Sie über das schöne Tal schauen und eine kleine Pause vor der Radtour machen. Bald werden Sie auf dem Weg zum entlegensten Gebiet vom Hoang Lien Son Nationalen Park bergabwärts zum Anfangspunkt im Tay Minderheitendorf von Thanh Phu. Die Wanderung ist durch die Reisterrassen um den Hügel und Sie haben viele Möglichkeiten, das herrliche Tal zu besichtigen und den Tieren von den Tay und Roten Dao Minderheiten in der Nähe, nämlich Wasserbüffel, Bergziegen oder Wildschweinen, zu begegnen. Entlang des ganzen Weges haben Sie einen angenehmen Blick auf die Hoang Lien Gebirge und einige der größten Reisfeldern in Sapa. Wenn Sie ein neues Dorf vorbeigehen, erkennen Sie wie interessiert und freundlich die Einheimischen sind. Sie Ihr Mittagessen ist ein Ausflug, der in der schönen Umgebung serviert wird.
Nach dem Mittagessen laufen Sie durch ein paar bunten Schwarzen Hmong Dörfer im Gebiet. Bald endet die Tagestour in einem kleinen und entlegenen Roten Dao Minderheitendorf von Nam Cang. Ihre Unterkunft ist eine Lodge, die zu einer Roten Dao Lokalfamilie gehört und als ein kleines Gasthaus mit Doppel- und Zweitbetten-Zimmern gebaut wurde. Sie befindet sich ein paar Meter vom Fluss mit einer Hängebrücke und eine Seite ist ein Dschungel. Der Nachmittag ist perfekt zur Entdeckung des ruhigen Dorfes oder zum Schwimmen im Fluss.

4. Tag: Highlights des Hügels (F, M)

Sie stehen auf und hören den Lärm des Flusses und wahrscheinlich die nah-von-der-Hütte-schwimmenden Kinder. Es ist möglich dass Ihr Frühstück an der Terrasse am Fluss serviert wird wenn Sie möchten. Dann können Sie einen schönen Morgenblick genießen. Heute fahren Sie Fahrrad die Berge hinauf. Auf den Wegen werden Sie die Lokalbauern begegnen. Sie müssen über einige Flüsse fahren bevor Sie das sehr entlegene Rote Dao Dorf von Nam Ngan besuchen. Ihre kleine Gruppe kann ein Haus eintreten und die Lebensbedingungen in den tiefen Bergen anschauen. Wahrscheinlich werden Sie mit einer Teetasse oder einen freiwilligen Reiswein. Jetzt wird der Weg vergrößert und bald kommen Sie in My Son an. Es ist ein Dorf von der Xa Pho Minderheit – eine der kleinsten Volksstämme in dieser Region. Nach dem Lokalmittagessen beenden Sie Ihre entlegene Wanderung nah vom schönen Fluss Muong Bo und ein wartendes Auto für die Fahrt nach Sapa. Um 17Uhr werden Sie von Sapa nach Lao Cai für den Nachtzug nach Hanoi gefahren.
Bequeme Unterkunft: King Express Zug

5. Tag: Hanoi – Halong Bucht (F, M, A)

Halong butch

Sie kommen ganz früh in Hanoi an. Machen Sie eine kleine Pause und haben Frühstück. Heute nehmen Sie eine dreistündige Fahrt nach der Halong Bucht, die 1994 als ein Weltkulturerbe benannt wurde. Die Halong Bucht im Golf von Tonkin enthält etwa 1.600 Inseln und Inselchen, die einen eindrucksvollen Meerblick auf die Kalksteinfelsen bilden. Wegen der Steilheit der Topographie sind die Meisten unbewohnt und unberührt von der menschlichen Präsenz. Bei der Ankunft genießen Sie einen Willkommen-Kaffee in der Halong Bucht. Dann beginnen Sie eine Schiffsreise über Nacht. Meeresfrüchte-Mittagessen genießen Sie an Bord. Nachher fängt unsere fantastische Kreuzfahrt in der Halong Bucht an. Die Landschaft ist wirklich atemberaubend und verändert sich ständig. Da besuchen Sie die Höhle Sung Sot, die Inseln Tuan Chau, Dinh Huong, Ga Choi, Dog, Sail. Sie können am Strand Titop schwimmen und kajakfahren oder vom Achterdeck am Ankerplatz schwimmen sowie Ihren Geschmack mit einem Showkochen auf dem Boot anregen. Nach dem Sonnenuntergang wird ein privates Kerzenlichtabendessen verfügbar auf dem Balkon. Dann ist Ihre unvergessliche Nacht in einer luxuriösen Privatkabine. Ein klassischer Vietnamesischer Film ist verfügbar, aber Sie können auch auf dem Sonnendeck liegen, den Himmel der leuchtenden Sternen schauen und genießen die frische Luft auf dem ruhigen Wasser. Auf dem Boot übernachten Sie.

6. Tag: Halong Bucht – Hanoi – Da Nang – Hoi An (F, M)

Die Frühaufstehender können einen wunderbaren Ausblick auf der Landschaft von der Bucht mit Tee, Kaffee und frische Früchte. Auf dem Oberdeck können Sie die atemberaubende Schönheit von den felsigen Inseln auf dem kristallklaren Wasser genießen, den Gesang der Vögel, das Zirpen von Zikaden sowie das sanfte Plätschern der Wellen genießen, die als ein perfekter Soundtrack zusätzlich zu der frischen Luft und leichten Brise erscheinen. Dann können Sie selbst rund um die Halong Bucht schwimmen und kajakfahren. Tauchen Sie in das smaragdgrüne Wasser und planschen in der Stille des Morgens. Nehmen Sie diese Chance, als Kapitän ihres eigenen Schiffs zu agieren und das Kajak durch das Wasser in Ihrem eigenen Tempo anzuführen. Wenn Sie nicht gerne schwimmen und kajakfahren, nutzen Sie bitte diese Freiheit, die Bucht vom Sonnendeck zu genießen. Nach dem Mittagessen und Abmeldung fahren Sie mit dem Auto zum Noi Bai Flughafen für den Mittagflug nach Danang. Die Fahrt dauert dreieinhalb Stunden. Bei der Ankunft fahrt Sie Ihr Reiseleiter ins Innenstadthotel in Hoi An.

7. Tag: Radtour in Hoi An (F, M)

Hoi An ist ein schöner Ort für Familien und Kinder. Sie hat Strand, Fluss und Museum. Da ist es einfach herum zu laufen oder Rad zu fahren. Verbringen Sie einen Tag, Rad durch die vietnamesischen malerischen Landschäften zu fahren und den Verkehr sowie den Lärm der Großstädte zu vermeiden. Besuchen Sie das Tra Nhieu Fischerdorf. Da können Sie das ruhige und einfache Lokalalltagsleben spüren sowie einige traditionelle Handarbeite und Gemeinschaftsaktivitäten des Flusslebens schauen. Denken Sie daran, Ihre Kamera mitzubringen, um Fotos vom charmanten Sonnenuntergang im Tra Nhieu Dorf zu machen.
Nach dem Frühstück holt Sie Ihr Reiseleiter am Hotel ab und fahren zum Bach Dang Boot-Station. Dann machen Sie eine Bootreise zum Kim Bong Tischlerhandwerkdorf und sich mit den Handwerkern treffen während sie schöne und einzigartige Sachen aus Holz machen.
Weiter entdecken Sie das Land entlang der ruhigen Dorfwegen mit dem Rad. Besuchen Sie ein paar Lokalfamilien und lernen wie Reiswein, bunten Schlafmatten und Reispapier gemacht werden. Sie können die Spezialitäten von diesem Gebiet genießen.
Dann besuchen Sie das Tra Nhieu Fischerdorf und probieren mal, ein wirklicher Fisher zu sein. Außerdem haben Sie eine Chance, das traditionelle Bambusboot durch den Wasserkokoswald zu rudern und die Frische zu spüren. Ihre süßen Kinder würden gerne die traditionellen Bambuskorbboots durch den Wasserkokoswald (thung chai) rudern und die Naturschönheit an der charmanten Bambusbrücke entdecken. Es wäre ein wunderschönes denkwürdiges Abendteuer. Die Kinder können probieren, mit Hände zu fischen und das Mittagessen nachher wird sehr lecker, das am ruhigen Fluss serviert wird. Es wird eine tolle Bildungsreise für Ihre Kinder. Nach dem Mittagessen fahren Sie mit dem Boot nach Hoi An in eine vierzigminutige malerische Reise zurück. Danach verbringen Sie die Zeit selbst. In Hoi An übernachten Sie.

8. Tag: Kochkurs in Hoi An (F, M)

Wir beginnen früh um 8Uhr15 am Hai Cafe (98 Nguyen Thai Hoc Straße, Hoi An Altstadt) – unser Treffpunkt. Besuchen Sie den Hoi An bunten Markt und erfahren die erstaunlichen Sehenswürdigkeiten, Geräusche und Aromen dieses belebten Marktes. Sie haben die Möglichkeit, sich mit den Lokalverkäufern zu unterhalten und über alle der Zutaten im kommenden Kochkurs lernen.
Wir nehmen eine fünfundzwanzigminutige Kreuzfahrt entlang des Hoi An Flusses zur Roten Brücke Kochschule. Es ist eine Chance, das Localflussleben zu schauen. Deswegen stellen Sie sicher, Ihre Kamera ist in der Hand. Bei der Ankunft entdecken Sie den Kräutergarten der Schule bevor Sie ein paar berühmte Gerichten von Hoi An und Vietnam lernen. Der Kochunterricht dauert etwa 2 Stunden – die Köche Roter Brücke stellen erst jedes Gericht dar bevor Sie dasselbe Gericht vorbereiten. Es gibt auch eine kurze Vorstellung über vietnamesische Kulinarie. Nach dem Unterricht setzen wir uns und essen, was wir gekocht haben. Nehmen Sie Ihren Badeanzug mit und wenn der Kochunterricht endet, erholen Sie sich am zwanzig Meter Schwimmbad – Handtücher und Dusche sind verfügbar. Unser letztes Ziel ist zurück zur Stadt damit Sie eine erholsame Fußkräutermassage. In Hoi An übernachten Sie.

9. Tag: Hoi An – Da Nang – Saigon (F, M, A)

Sie nehmen einen Morgenflug nach Saigon und fahren ins Hotel zur Anmeldung. Nachher haben wir eine Halbtagestour zur Entdeckung einer der südöstlichen belebten Städten, Ho Chi Minh Stadt, früher als Saigon genannt, Das Treiben geschieht überall mit 300 Jahren von zeitlosen Traditionen und der Schönheit einer alten Kultur. Nach dem Mittagessen fängt die Besichtigung mit dem Besuch der ehemaligen Präsidentenpaläste, des Museums der Kriegsverbrechen, des imposanten Dom Notre Dame und der Hauptpost im französischen Stil an. Wir besuchen auch Cho Lon sowie China Town von Saigon, wo wir den riesigen Großhandelsmarkt Binh Tay und die Pagode Thien Hau besichtigen können. In Saigon haben Sie Abendessen und bleiben über Nacht.

10. Tag: Saigon – Mekong Delta – Saigon (F, M, A)

Mekong Delta

Heute haben Sie den ganzen Tag einen Ausflug durch Mekong Delta. Genießen Sie die grünen Reisfelder, die sich zum Horizont erstrecken. Bei der Ankunft treten Sie ein motorisiertes Boot ein, das Sie zum Floating Market bringt. Nachher fährt Ihr Ruderboot durch ein Labyrinth aus Kanälen zu einem tollen Obstgarten, wo Sie viele berühmte tropische Früchte von Vietnam ohne Beschränkung probieren und die alltäglichen Arbeite der Einheimischen anschauen können. Dann lernen Sie kennen, wie Kokosbonbons, knusprige Reiskuchen sowie Keramik da hergestellt werden (kostenlos mit heißen Hochqualitätstee). Danach fahren Sie mit dem Fahrrad, schlendern durch einen Dorf und probieren ein paar Lokalgeschäfte aus. Sie können sich in der Hängematte erholen. Nach einer kurzen Pause fahren Sie nach Saigon für Übernachtung zurück.

11. Tag: Saigon – Phu Quoc Inseln (F)

Verabschieden Sie Saigon und machen dann einen wunderschönen Strandurlaub auf einer der schönsten Inseln in der Welt – Phu Quoc Insel. Im Golf Thailand 45 Km westlich von der vietnamesischen Provinz Ha Tien und 15 Km südlich von der Küste von Kambodscha befindet sich Phu Quoc. Um der Insel sind die der schönsten vietnamesischen Strände und die Meeresfrüchte da schmecken am besten. Phu Quoc Insel sowie ihre Strände wurden als der sauberste und schönste Strand in der Welt“ von ABC News im Februar 2008 gewählt. Eine Familienreise hier wird mehr als wertvoll nicht nur aus diesem Grund sondern auch weil es eine Möglichkeit ist, durch den Tropenwald zu wandern, zu schnorcheln oder in das smaragdgrüne Wasser zu tauchen und die Perlenfabrik zu entdecken.

12. Tag bis 14. Tag: Tage am Strand (F)

Genießen Sie die unberührten Weißsandstrände von Phu Quoc. Schwimmen, Schnorcheln, Radfahren, Heilbad oder am Schwimmbad Lesen – alles können Sie hier. Tun Sie was Sie möchten ohne einen Zeitplan. Erholen Sie sich!

15. Tag: Phu Quoc Inseln – Abreise (F)

Noch einen ganzen Tag haben Sie, Phu Quoc zu genießen. Eine einfache Wanderung nach zum schönen Phu Quoc Troppenwald ist eine schöne Chance für Ihre Kinder, mehr über die Natur zu lernen und neue Tiere zu besichtigen. Es ist auch möglich, sich am Strand zu erholen und Fußball zu spielen. Wir können auch BBQ am Strand organisieren wenn Sie möchten.

16. Tag: Phu Quoc – Saigon – Siem Reap (B, D)

Genießen Sie die letzte Chance auf Phu Quoc vor den Flug nach Saigon. Am Saigon Flughafen nehmen Sie den Flug nach Siem Reap – die Stadt der Angkor Wat – ein der größten religiösen Monumenten in der Welt. Am Abend genießen Sie ein Buffetabendessen mit Apasara Tanzshow. In Siem Reap übernachten Sie.

17. Tag: Siem Reap – Angkor Tempel (F, M)

Nach dem Frühstück besuchen Sie den Ta Prohm Tempel, der im Dschungel fast verschwindet und zuwachsen bleibt. Es ist eine seltsam eindringliche und exotische Szene. Die großartigen Wurzeln eines Baums sehen aus als ob sie die riesigen Steinblöcke und rufen die Gefühle hervor, die Sie niemals vergessen können. Weiter besuchen Sie die kunstvoll geschnitzten Khmer Trümmer in Angkor Wat – die der eindrucksvollsten Trümmern in der Welt. Die Apsara Schnitzereien im Kunstgebiet Angkor gehören noch zum Tempel. Dann entdecken Sie die geheimnisvolle Königsstadt Angkor Thom. Da ist es eine atemberaubende Landschaft. Erst sieht es als eine formlose Masse von Steinen aus. Allerdings zeigt es ein Gesicht wenn Sie es weiter anschauen. Dann erscheint ein anders und noch ein anders bis Sie plötzlich überwältigt vom ruhigen, schweren und rätselhaften Blick durch die halb geschlossenen Augen, die seit der primitiven Zeit anstarren. Zunächst besuchen Sie die Umgebungen der Anlage einschließlich Baphou, der Elefantenterrassen, der Lipper König Terrasse und der Königpalastsgehegefläche sowie auch die Trümmer vom Preah Khan Tempel, der in 12. Jahrhundert von Jayavarman VII gebaut wurde. In Siem Reap übernachten Sie.

18. Tag: Siem Reap – Handwerker – Tonle Sap See (F)

Tonle-Sap-Lake-1

Nach dem Frühstück besuchen Sie das Lokalhauptheiligtum von Preah Ang Chheck/Chhom Tempel und Artisans D’ Angkor, wo die kambodschanischen Jugendlichen Handwerk beigebracht werden. Da können Sie die traditionellen kambodschanischen Handwerke kennen lernen und die Handwerker auf der Arbeit beobachten. Die alten Techniken sind noch verwendet zum Beispiel Holz– und Steinschnitzerei, Lackierung und Seidenmalerei. Während der Führung werden Sie diese Organisation kennen lernen und Ihren Reiseführer alle Fragen stellen wenn es gibt. Sie können sich auch mit einem der Experten von Artisans D’ Angkor unterhalten, der alles über die Organisation sowie ihre Ziele erklärt. Außerdem bekommen Sie mehr Informationen über die Hintergründe der Handwerker sowie wie diese Bildung den Jugendlichen geholfen hat, ein gutes Lebensanfang zu haben. Am Aben werden Sie zum Tonle Sap See – der Große See von Kambodscha – zurück gefahren, um das Schwimmende Dorf zu besuchen. Finden Sie heraus, wie die Gemeinschaften leben und auf dem See arbeiten, schauen Sie die schwimmenden Schulen, Märkte und Polizeistationen unter anderem. Beobachten Sie Ihr Alltagsleben.

19. Tag: Sieam Reap Abreise (F)

Alle fantastischen Reisen müssen enden aber die Erinnerungen bleiben für immer im Herz. Wir wünschen Ihnen einen guten Flug und hoffen auf ein baldiges Treffen!

Kontakt

Erwachsene(> 12 Jahre alt)
Kinder(2-11 Jahre alt)
Säugling(< 2 Jahre alt)

Zahlungsarten

 Bargeld Banküberweisung X